English Deutsch  |  Startseite | Datenschutz 
 

DruckenBookmarkenText kleinerText normalText größer

Bürohochhaus Skyper, Frankfurt am Main

Im Joint Venture mit der ABG-Gruppe, München/Köln wurde das Grundstück Taunusanlage 1, mit einem denkmalgeschützten Gebäude, im Jahr 2001 vom ehemaligen Baukonzern Philip Holzmann erworben. Noch im selben Jahr wurde die Liegenschaft weiterveräußert. Mit dem Käufer wurde ein General-
übernehmervertrag über die Sanierung des Bestandsgebäudes und den Bau eines Hochhauses mit
rd. 48.000 m² Bürofläche geschlossen, deren Umsetzung in den Jahren 2002 bis 2004 erfolgte.

Mit seinen 39 Stockwerken und einer Gesamthöhe von 154 Metern bildet die viertelkreisförmige Silhouette einen wesentlichen Bestandteil des Frankfurter Stadtbildes.

* BayernImmo 2011

Kontakt

Martin Berghofer

+49 (0) 89 44233-4004

EXPO REAL 2017